Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

Behinderten - Sportverein Uzwil und Umgebung

 

Am 19. September 1974 wurde mit der Gründerversammlung die Invaliden-Sportgruppe Uzwil und Umgebung ins Leben gerufen. An dieser Versammlung haben 29 Personen teilgenommen. Die Entstehung dieses Vereines haben wir hauptsächlich Trudi Niedermann und Hans Tschol zu verdanken welche die Initiative ergriffen haben und eine grossartige Idee in die Tatsache umgesetzt haben.


Am 3. Oktober 1974 um 18.30 Uhr beginnt die erste Turnstunde der neuen Organisation in der Turnhalle in Oberuzwil. Die Angebote wurden nach und nach weiter ausgebaut. So beginnt am 18. Dezember 1974 die erste Schwimmstunde. Am 20 Oktober 1977 wurde die erste Turnstunde für geistig Behinderte in der Turnhalle des Thurhofes in Oberbüren angeboten.

Heute haben wir 2 Schwimmgruppen und 4 Turngruppen mit welchen wir wöchentlich am Mittwoch und am Donnerstag in verschiedenen Turnhallen in Uzwil und Flawil turnen. Das Schwimmen findet im Wohnheim Buecherwäldli in Uzwil statt.

Zu den Jährlichen Höhepunkten gehören selbstverständlich der Eidg. Behinderten – Sporttag in Magglingen, das Schwimm-Meeting in Gais und die Volleyballturniere in Romanshorn und Amriswil. 

Unser Verein zählt heute eine stattliche Anzahl von ca. 100 Aktivmitgliedern. Die Turn- und Schwimmstunden werden ehrenamtlich von rund 26 Helfer und Leiter organisiert und geleitet. Unsere Leiter haben alle beim Dachverband Plusport einen oder mehrere Leiterkurse besucht in welchen Sie das notwendige Rüstzeug für das Leiten der Turnstunden erhalten haben und sind verpflichtet mindestens alle 2 Jahre einen Weiterbildungskurs zu besuchen.

Neben den Sportlichen Tätigkeiten werden immer wieder auch gesellschaftliche Anlässe für unsere Mitglieder organisiert.